Smovey swing&smile Kennenlern- Workshop 

Österreicher Trend, Smovey, erreicht Bad Rodach.


Als ich, als ganzheitliche Therapeutin, auf Smovey gestoßen bin war ich sofort begeistert. Ob Muskeln, Gelenke, Atmung, Organe, Reflexzonen, Herzkreislauf, Lymphsystem oder das Energiesystem. Alles wird positiv beeinflusst und das alles in einem kleinen 500g schweren Tool. Es ist einfach erstaunlich wie vielfältig Smovey einsetzbar ist. 

Als SmoveyCoach lehre ich alles Wissenswerte über Smovey. Theorie über Smovey und Praxistechniken von Basic Übungen über Dehnungen, Muskelaufbau, Bodenübungen für Rücken und Bauch so wie entspannende Massage mit Smovey.

Was nutzt einem das kleinste Fitness-Studio der Welt, wenn man nicht weiß wie man damit umzugehen hat. Erfahren Sie die Geschichte von Smovey, lernen Sie die 8 Wirkungsbereiche kennen und wie man mit Smovey trainiert und sich massiert. Erst dann können Sie Wunder aus Smovey schöpfen und Ihre Gesundheit deutlich verbessern.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

 

Lese hier wie so ein Workshop abläuft (klicke einfach auf den link)

Termine im FC Bad Rodach

Neuer Workshop in Planung

 

Max. 15 Personen,

bitte um Voranmeldung bis spät. 1 Tag vorher
 

Dauer:   2,5h- 3h
Kosten: 35€ pro Person 50€ für ein Paar (Mann & Frau/

              Paar aus Familie Mutter+Tochter etc.) 

              20 € Wiederholer 1.x

              15 € Wiederholer 2.x
Inhalt:   Theorie, Praxis, Training, Massagen,

              Skript, Infomaterial, Getränke
              Smovey-Leihgebühr inclusive

 

Mitzubringen sind, wer hat, Trainingsmatte

- Handtuch (es wird warm)

- bequeme sportliche Kleidung und Schuhe

Kontakt und Buchung für den Workshop

- klicken Sie einfach auf die Email -

 

wellfitgesund@gmail.com

oder rufen Sie an

09564/ 80 44 45

Verbessern Sie ihre Gesundheit, Smovey hilft ihnen dabei!

Impressionen vom Workshop

Kontaktieren Sie mich für einen Termin, Fragen oder Bestellungen

Adresse:

Elsaer Weg 15

96476 Bad Rodach

Deutschland

09564/ 80 44 45

Folge mir bei

  • w-facebook

© 2018 by Daniela Wegner-Laub

  • w-blogger